Abacus

Durchgängige betriebswirtschaftliche Prozesse sind die Grundlage für Ihr effizientes, erfolgreiches Arbeiten. Und genau dies garantiert Ihnen die umfangreiche, modular aufgebaute ERP-Gesamtlösung Abacus. Die skalierbaren Modle lassen sich den individuellen Bedürfnissen und Abläufen Ihres Unternehmens anpassen und sorgen so für gezielten, nachhaltigen Nutzen.

Abacus Funktionsumfang

  • Finanzbuchhaltung

    • Erfolgsrechnung / Bilanz
    • Nahtlose Integration der Immobiliensoftware in die Abacus Finanzanwendungen
    • Rechnungslegung und Mehrwertsteuerabrechnung pro EigentümerKonsolidierung pro Eigentümer
    • Originalbelege im Zahlungsprozess
    • Laufende Anpassung an gesetzliche Änderungen
    • Budget
    • Neunstufiger Kontenplan mit sprachabhängigen freien Bezeichnungen für z.B. KMU, Gemeindekontenplan, Deutschem HGB usw.
    • Zusatzjournal für Steuerbilanz oder weitere Rechnungslegung
    • Korrektur von Buchungen mit automatischer Protokollierung
    • Umfassende Standardauswertungen mit Links zu Belegbildern (Archiv/Dossier)
    • MWST-Abrechnung mit MWST-Code auf Zeitachse
    • MWST-Verprobungsliste und Umsatzabstimmung für Revision
    • Führen von Geschäftsbereichen/Unternehmen (selbständig bilanzierende Einheiten mit/ohne eigene Stammdaten)
    • Geldflussrechnung nach direkter und indirekter Methode
    • Ausziffern von erledigten Belegen
    • Kostenrechnung mit automatischen Umlagen und Gemeinkostenzuschlägen
    • Budgetierung von Konten, Kostenstellen mit Verantwortlichen und Budgetfreigaben inklusive Auswertungen
  • Debitorenbuchhaltung

    • Bidirektionaler Datenaustausch von Stammdaten, Belegen und Zahlungen mit vorgelagerten Systemen
    • Automatisierter Zahlungsverkehr mit Lastschriftverfahren LSV und Debit Direct
    • Mahnwesen mit frei definierbarem Mahnformular, Mahn-ESR und Mahnspesen
    • Vielfältige Darstellungsformen der offenen Posten, Kontoauszüge und Fälligkeitslisten
    • Freie Beleg- und Zahlungsarten
    • Belege und Zahlungen in verschiedenen Währungen
    • Integrierte Provisionsabrechnung
    • Berechnung und Fakturierung von Verzugszinsen
    • Sammeldebitoren für Einmalkunden
  • Kreditorenbuchhaltung

    • Empfangen und verarbeiten von E-Rechnungen, digitalisieren von Papierrechnungen
    • Workflow-unterstützter Visumsprozess mit digitalen Originalbelegen
    • In PDF-Auswertungen integrierte, digitale Originalrechnungen
    • Direkte Integration in Einkauf und Finanzbuchhaltung bzw. Kostenrechnung
    • Freie Belegarten
    • Belege und Zahlungen in verschiedenen Währungen
    • Beliebige Anzahl Zahlungsdispositionen nach unterschiedlichen Kriterien
    • Gezielter Einsatz von Geldmitteln bei der Zahlungsdisposition
    • Überweisungen nach neuem ISO-Standard 20020
    • Schnittstellen für den Austausch von Belegen und Stammdaten mit vorgelagerten Systemen
  • Electronic Banking

    • Integriert in Kreditoren-, Debitoren-, Lohn- und Finanzbuchhaltung
    • Zahlreiche Reporting-Möglichkeiten wie Kontoauszüge, Kontosaldi, Valutareihen etc.
    • Automatisierte Übergabe der Dispositionsdaten aus der Kreditoren- und Lohnbuchhaltung
    • Automatisierte Übergabe der LSV+-Einzüge aus der Debitorenbuchhaltung
    • Automatisiertes Einlesen von ESR-Rückmeldungen, inkl. Splitting-Funktionen
    • Zugriffsschutz auf Programme durch Abacus Benutzerverwaltung
    • Verschiedene Unterschriftsgruppen und bis zu zwei Unterschriftsklassen pro Benutzer
    • Liquiditätsplanung und Cash Pooling
    • Datenübernahme der offenen Posten der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung sowie des Electronic Banking
  • Lohnbuchhaltung (Mitarbeiter & Hauswarte) (ELM-Zertifiziert)

    • Allgemein
      • Mehrfachanstellungen, Verträge
      • Konzernstrukturen (mehrere Unternehmen in einem Mandanten)
      • Lohnsoftware komplett in Deutsch, Französisch, Englisch
    • Personaldaten
      • Personalstamm mit Personalien, Anstellungsdaten, Lohndaten, Zahlungsverbindungen, Kinderstamm, Quellensteuer usw.
      • Tariflösung für Schulen, Gemeinden, Kantone, Spitäler
      • Flexible Maskengestaltung
      • Simulation der Lohnabrechnung
      • Word-Serienbrief, E-Mail-Versand
      • Aufgabenverwaltung
      • Integrierte elektronische Dossiers
      • Änderungsprotokoll
      • Zugriffsschutz
      • Einfach gestaltbare Personallisten, flexible Stammblätter
    • Lohnverarbeitung
      • Flexible, variable Lohndaten
      • Leistungsstarke Lohnverarbeitung
      • Mehrfachzahlungen aus einer Abrechnungsperiode
      • Mehrere Abrechnungsperioden pro Monat
      • Zielwertfindung (Iteration)
      • Rückrechnung
      • Lohnabrechnung und Auszahlung in verschiedenen Fremdwährungen
      • Kostenverteilung und Verbuchung mit Matrixsteuerung
    • Gesetzliche Abrechungen
      • Swissdec-zertifiziert, Stand ELM 4.0
      • Lohnausweis, Schweiz und Liechtenstein
      • Automatische Quellensteuerabrechnung in allen Kantonen
      • Sozialversicherungen wie AHV, ALV, UVG, UVGZ, KTG und BVG
      • Statistiken wie Lohnstrukturerhebung, BESTA, L&M
      • Unterstützung Branchenauswertungen
      • Auswertungen für die Revision
    • Flexible Definition
      • Flexibler Lohnartenstamm für individuelle Lohnarten mit intuitiver Bedienoberfläche
      • Tabellen und Tarife
      • Organisationsstammfelder, Firmenstammfelder
      • Lohnartenstamm mit mehreren Fremdsprachen D, F, I, E im Standard vorhanden
    • Auswertungen
      • Monats- und Jahresauswertungen
      • Vergleichsjournale, Matrixreporte
      • Einfach gestaltbare Auswertungen und Listen
      • Auswertungen in PDF und Excel
    • Budgetierung
      • Budget gemäss Lohnartenstamm
      • Zusätzliche Lohnartenstämme inkl. Kostenverteilung, Verbuchung möglich
      • Budgetcockpit für flexible Anpassungen
      • Matrixreporte mit dynamischer Verdichtung auf ausgewählten Ebenen
      • Integration Stellenstamm für Budgetierung vakanter Stellen
      • Rollendes Budget mit Forecast-Funktionen
  • Human Ressource (HR)

    • Personalbeschaffung
      • Stellen online ausschreiben
      • Überblick aller Bewerbungen
      • Massenaktionen wie Mailversand
      • Bewerbungsunterlagen verwalten
      • Bewerber qualifizieren
      • Direkter Austausch von HR und Linienvorgesetzten
      • Massgeschneiderte Gestaltung der Prozesse
      • Bewerber-Inbox für Linienvorgesetzte
    • Personaleinsatz
      • Stellenstamm inkl. Belegungen, Stellenbeschreibungen und Dossiers
      • Auswertungen wie Stellenstammblatt oder Überbelegungsliste
      • Organigramme generieren aufgrund der internen Organisation
      • Freie Gestaltung der Organigramme
      • Organigramme drucken oder in HTML speichern
      • Gegenstände inkl. freien Feldern definieren
      • Effizientes Zuweisen mehrerer Gegenstände
      • Historie über Gegenstandsverwaltung
      • Konten auf verschiedenen Ebenen führen und abfragen inkl. Saldoliste
      • Konten verzinsen und mit Lohnarten verknüpfen
    • Personalbeurteilung
      • Beurteilungsbogen individuell gestalten
      • Beurteilungsprozesse in unterschiedlicher Periodizität
      • Integrierte PDF-Technologie
      • Berechnete Felder mithilfe von Formeln
      • Verschiedene Werte und Mitarbeiter vergleichen
      • Programmmasken frei gestalten
    • Personalentwicklung
      • Erfassen von Aus- und Weiterbildungen inkl. frei definierbarer Felder
      • Wissen strukturieren anhand von Gruppen
      • Bildungsstand auswerten
      • Verpflichtungsdauer überprüfen
      • Massenzuweisung und Massenmutationen
      • Zugriff auf Datenbankfelder anderer Anwendungen
      • Umfangreiche Suche innerhalb der Wissensdatenbank
    • Personalservice – ESS / MSS
      • Stammdaten pflegen
      • Abwesenheiten melden
      • Kinderzulagen beantragen
      • Spesen rapportieren inkl. Ablage der Spesenbelege
      • Inbox-Kontrolle durch Personalverantwortliche
      • Zugriff auf Mitarbeiterdossiers für Berechtigte
  • Kreditoren-Workflow (Elektronische Visierung, Archiv & Scan)

    • Scanning von eingehenden Dokumenten
    • Papierloser Visumsprozess
    • Elektronische Archivierung
    • E-Business
      • Versand und Empfang der E-Dokumente via E-Business Netzwerk oder Mail
      • Via AbaNet Verbindung zu PayNet, PostFinance, Conextrade und zu GS1-zertifizierten EDI-Netzwerken
      • E-Rechnung via PayNet oder PostFinance vollständig integriert
      • Zusatzinformationen mittels konfigurierbarer freier Felder austauschen, auch Expressions- und Umsetzungstabellen einsetzbar
      • Keine weiteren Schnittstellen oder Konversionen notwendig
      • Versand und Empfang der E-Rechnungen auch via E-Mail (ZUGFeRD)
  • Anlagenbuchhaltung

    • Anlagenstammdaten
      • Individuelles Customizing
      • 130 definierbare Felder für Versicherungsdaten, technische Angaben etc.
      • Datumsabhängige Speicherung sämtlicher Stammdaten
      • Freie Klassierungen
      • Notizblock
      • Dossierverwaltung für Ablage von Dokumenten zu Anlagen
    • Buchungsarten
      • Zugang im Geschäftsjahr
      • Nachaktivierung
      • Teilzugang, Teilabgang, Vollabgang, Verschrottung, Liquidation
      • Umbuchung auf andere Anlage
      • Automatische Verbuchung in allen Buchungskreisen
      • Alle Bewegungen revisionsgerecht journalisiert
      • Direkte Verbuchung in die Abacus Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung
    • Buchungskreise
      • Verschiedene Bewertungsmöglichkeiten für Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Steuern, Konzern
      • Gesetzliche und revisionstechnische Anforderungen erfüllt
    • Abschreibungen
      • Frei definierbare Abschreibungs- und Berechnungsregeln für die Berechnung leistungsabhängiger Abschreibungen, kalkulatorischer Zinsen etc.
      • Berechnungsläufe pro Buchungskreis
      • Ist-Zahlen, Budgetzahlen, Simulationen
      • Flexible Zugangs- und End- bzw. Restwert-Regeln
      • Alle Bewegungen revisionsgerecht journalisiert
    • Auswertungen
      • Journale, Anlagenkontoblatt und Saldolisten
      • Vordefinierte und gestaltbare Listen
      • Flexibler Reportgenerator, Anlagenspiegel
    • Customizing
      • Feldbezeichnungen, Format und Vorschlagswerte durch Benutzer definierbar
      • Freie Felder mit definierbarem Feldtyp
      • Feldweise und selektive Massenänderungen
      • Frei definierbare Reihenfolgen
      • Frei definierbare Selektionen über alle Stammdatenfelder
      • Schnittstellen
      • Datenübernahme von anderen Mandanten
      • Schnittstellen für Stammdaten (Anlagen, Anlagenkategorien, Buchungskreise, Definitionen)
      • Schnittstellen für Bewegungen (Zugang, kumulierte Abschreibungen usw.)
  • Zeit- Leistungs- und Spesenerfassung

    • In & Out
      • Arbeitszeiterfassung ohne Stempeluhr
      • Mit unterschiedlichen Auswertungsmöglichkeiten
    • Rapportieren
      • Protokolliert Arbeitszeiten am Desktop direkt in der Software, über den Browser in MyAbacus oder mobil mittels Smartphone oder iPad App
      • Daten werden in der Abacus Business Software gesammelt und in der Lohnsoftware und für Auswertungen weiterverarbeitet
      • Rapportieren auf Projekte
      • Projektverwaltung und Projektmanagement
      • Projektplanung, Disposition und Ressourcenplanung
      • Projektrapporte
      • Nachkalkulation von Projekten
      • Projektverrechnung
      • Projektcontrolling
    • Zeitkonten für Gesamtarbeitsverträge
      • Gesamtarbeitsverträge werden in der Abacus Software über Zeitkonten abgebildet, mit denen die lohnrelevanten Elemente berechnet werden
      • Das System ermittelt Zuschläge, z.B. bei Wochenendarbeit
      • Die Zuschläge werden automatisiert in der Lohnbuchhaltung abgerechnet
    • Abwesenheiten
      • Erfassung von Abwesenheiten wie Krankheit, Unfall und Ferien
      • Automatische Mitteilung in der Abacus Software oder der Smartphone App informiert den Vorgesetzten über die beantragte Absenz
      • Anschliessend wird die Abwesenheit in der Zeiterfassung als freigegeben gekennzeichnet
      • Programmunterstützte Ferienplanung
    • Spesen
      • Einfache Erfassung, Kontrolle und Freigabe von Spesen und Belegen
      • Spesenprogramm als Teil der Zeiterfassungssoftware oder der Smartphone App AbaClik

Schnittstellen

Neue Technologien erlauben das Ein- und Auslesen von Daten aus Fremdsystemen. Das Schnittstellenprogramm bietet eine standardisierte Schnittstelle im Format XML. Um Fehler bei der Übertragung der Daten zu vermeiden, führt AbaImmo Plausibilitätstests durch. Allfällige Fehler bei der Übertragung werden protokolliert. Die professionelle Anbindung an Um- oder Fremdsysteme erfolgt über die WebService-Schnittstelle. Die Schnittstellen von AbaConnect können direkt über eine HTTP-Verbindung unter Verwendung von SOAP genutzt werden.

 

  • Medienmarktplätze
  • Microsoft Office
  • Drittprodukte
  • WebSite

Tools

Die verschiedenen Dienstprogramme verbinden die ERP-Gesamtlösung Abacus mit einer Dritt-Software und bieten so gezielte Unterstützung für Ihr Tagesgeschäft.

  • AbaReport

    • Leistungsfähiges, individualisierbares Informationssystem
    • Unterstützt die Aufbereitung und Beschaffung relevanter Informationen aus dem ERP-System

  • AbaNotify

    • Effizientes Melde- und Informationssystem
    • Zeit- oder Datenbank-Trigger zur Auslösung bestimmter Aktionen
    • Diverse applikationsspezifische Automatismen

  • AbaAudit

    • Protokollsystem
    • Ermöglicht eine vollständige Transparenz über Datenmutationen

  • AbaSearch

    • Ermöglicht das Durchsuchen sämtlicher Datenbankfelder, die in einer Abfrage definiert sind
    • Wendet die Spotlight-Technik an

Cloud Anwendungen

Mit den Cloud Anwendungen können Sie weltweit jederzeit auf Ihre Daten zugreifen – benötigt werden lediglich die Abacus Access App (für Android und iOS) sowie ein Internetzugang.

  • MyAbacus

    • Datenverwaltung auf dem Portal via Tablet, Laptop oder Desktop – benötigt wird nur eine Internetverbindung
    • Mitarbeitende können ihre Arbeitszeiten bequem im Browser ihres Rechners auf dem Portal MyAbacus erfassen, auch mittels Erfassungsvorlagen
    • Buttons «Kommen» und «Gehen»
    • Eine Übersicht der verschiedenen Saldi kann jederzeit angezeigt werden
    • Zu den erfassten Stunden können Monatsrapporte und Absenzenübersichten erstellt werden

  • AbaPlan

    • Tool zur effizienten, einfachen Personaleinsatzplanung
    • Arbeitseinsätze oder Dienstzeiten werden Mitarbeitenden einfach per «Drag & Drop» zugewiesen
    • Arbeitsgesetz/L-GAV-Validierungen werden automatisch durchgeführt

SVIT Digital Day 2020

Mobile Anwendungen

Die Anwendungen für Smartphones und Tablets eröffnen Anwendern die Möglichkeit, immer und überall auf alle relevanten Informationen aus der Abacus Business Software zuzugreifen.

  • AbaClik

    • Mobile App zur Erfassung von Arbeitszeiten, Absenzen, Leistungen, Krankheit, Urlaub, Spesen
    • Komplette Integration der Zeiterfassung in einem einzigen System
    • Stunden- und Feriensaldi können überall und jederzeit auf dem Smartphone abgerufen werden
    • Kommen/Gehen-Zeiten werden je nach Wunsch automatisch mittels RFID, Geofencing, Barcodes oder auch manuell erfasst
    • Die Zeiten können direkt in die Abacus Business Software übertragen werden

  • AbaClock

    • Innovatives Badge-Zeiterfassungssystem
    • Ein oder mehrere stationäre iPads dienen als Terminal
    • Ein Terminal besteht aus einem iPad mit Schutzglas und einem Badge-Lesegerät mit Near Field Communication Techno logie (NFC)
    • Mehrere AbaClocK-Terminals können via Cloud miteinander verbunden werden
    • Die Identifikation am Terminal erfolgt mittels NFC-Ausweiskarten
    • Beim An- und Abmelden werden die Soll-, Arbeits- und Gleitzeit des jeweiligen Mitarbeitenden in Echtzeit aus der Abacus Business Software angezeigt

  • AbaPoint

    • App zur effizienteren und einfacheren Arbeitsalltag-Gestaltung
    • Besteht aus beliebig vielen Bluetooth-Sendern (Beacons – AbaPoints)
    • Sobald sich eine Person mit einem Smartphone, welches Bluetooth aktiviert und die AbaPoint-App installiert hat, im definierten Radius eines AbaPoints befindet, wird dies von der App registriert
    • Daraufhin können vordefinierte, digitale Prozesse angestossen werden

  • AbaSmart

    • iPad-App zur Zeiterfassung auf mobilen Geräten, integriert in die Abacus Business Software
    • Mithilfe einer Start-/Stopp-Funktion kann die Zeit gemessen und damit automatisch rapportiert werden
    • Die Synchronisation der auf dem mobilen Gerät erfassten Zeiten mit der Abacus Business Software erfolgt bei aktiver Internetverbindung – ist keine verfügbar, können die Zeiten offline erfasst werden

Daryl Lupo

Fragen zu Abacus? Ich helfe gerne weiter.

Wie können wir Sie unterstützen?